[Rezension] Yasmine Galenorn - Hexenzorn

Band1: Die Hexe
Band 2: Die Katze (alter Blog)
Band 3: Die Vampirin
Band 4: Hexenküsse (alter Blog)
Band 5: Katzenkrallen ohne Rezi, da während Blogpause gelesen
Band 6: Vampirliebe ohne Rezi, da während Blogpause gelesen
Band 7 Hexenzorn

Wisst ihr was? Ich liebe diese Reihe, ich liebe diese Autorin und ich liebe jedes einzelne Buch der Schwestern. Natürlich könnt ihr jetzt sagen "Ich dachte, du magst keine Liebesgeschichten, aber was liest denn du da, ne?!" und hier kommt nun meine Antwort:

In den Bänden stehen die Beziehungen nicht im Vordergrund, sondern der Fantasy-Teil. Die Mädels müssen ihre Aufgabe meistern und gegen Fieslinge kämpfen, dabei ergänzen sich alle teile der Geschichte hervorragend. Die Figuren wachsen in jedem Band weiter, man erfährt Neues und tritt niemals auf der Stelle. 

Und die Beziehungen, die hier gepflegt werden, sind keine Teenager-Romanzen. Mit 16 dachte ich, mein damaliger Freund, sei der Einzige für mich, mit 17 dasselbe über den aktuellen usw. Deshalb habe ich mich von YA verabschiedet. Galernorn geht auf eine ganz andere Art und Weise mit dem Thema Liebe um.

Nehmen wir nun Camille, die älteste der Schwestern und Hauptfigur von Band 7: Sie hat nicht bloss einen Ehemann, sondern drei. Und muss nun zusehen, dass sich die alle vertragen. Klingt lustig, aber man bekommt als Leser mit, wie viel Arbeit die Figuren in ihre Beziehungen stecken. Hier geht es nicht um eine kurze Verliebtheit, sondern um jahrelange Gefährten. Eine Beziehung haben ist schön, aber keineswegs einfach, man muss daran arbeiten, an sich selbst, über seinen Schatten springen und auch mal etwas opfern. Genau das gefällt mir hier so.

Ansonsten bietet dieser Band die gewohnte Menge an Action, gefühl und Spass. "Hexenzorn" ist seit langem das erste Buch, das mich richtig mitgerissen hat. bei dem ich es nicht erwarten konnte, weiterzulesen. Ein Buch, das ich nicht mehr weglegen konnte und das mich daran erinnert hat, weshalb lesen toll ist. Dass die Bücher der "Schwestern des Mondes"-Reihe etwas besonderes sind, zeigt auch auf, dass das eigentlich die einzigen Bücher waren, die ich während meines extremen Tiefs gelesen habe. Nur schon dafür hat sich Yasmine Galenorn meine Treue verdient.

Auf weitere sieben tolle Bände mit meinen Lieblingsschwestern!


Yasmine Galenorn
Hexenzorn
Schwestern des Mondes 7
Broschiert, 2011
Knaur

978-3-426-50866-4

Aus dem Amerikanischen von Katharina Volk
Originalausgabe: Bone Magic
Berkley Publishing, New York 2010



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Comic] Sarah Barczyk - Nenn mich Kai

[Rezension] Christie Golden - Schülerin der dunklen Seite

[Sonstiges] Noch einmal Hong Kong oder: Mein erstes Fotobuch