[Comics] Morrison/Taylor - Doctor Who: Der Wilde Planet

Rückentext:
Dabei hatte Clara sich eigentlich auf einen Ski-Ausflug und den Versuch eines Dates mit Mr. Pink eingestellt, stattdessen findet sie sich plötzlich inmitten einer exotischen Landschaft mit wilden Lebewesen wieder … und das in voller Schnee-Montur. Und sie weiß nicht einmal, wonach der Doctor hier eigentlich sucht … Klar ist nur, dass irgendetwas versucht, sie zu töten oder ihr zumindest die Pudelmütze zu klauen!

Meine Meinung:
Dieser Comic hat mich daran erinnert, dass ich unbedingt wieder einmal "Doctor Who" schauen sollte. Ich liebe den Zwölften Doctor und seine Grummeligkeit - die kommt in diesem Band übrigens auch sehr schön zur Geltung. Und natürlich auch seine Kampf-Augenbrauen :D

Die Gesichter sind gewöhnungsbedürftig gestaltet, teilweise zu real, als dass sie in die Welt des Comics passen würden. Dennoch nicht so schlimm deplatziert wie ich es z.B. bei einem Iron Man-Comic erlebt hatte, den ich schlussendlich abgebrochen habe.

Ansonsten bietet "Der Wilde Planet" gewohnte Doctor Who-Action, Humor und eine Geschichte, die so auch in der Serie auftreten hätte können. Der Doctor und Clara machen das, was sie am besten können: sich gegenseitig ärgern und Leben retten.

Es ist ein spannendes und kurzweiliges Abenteuer, das vielleicht ein klein wenig an Tiefe mangelt. Aber ab und zu darf es doch auch einfach nur spannend zu und her gehen. In puncto Unterhaltsamkeit steht "Der Wilde Planet" der Fernsehserie wirklich in Nichts nach!


Robbie Morrison/Dave Taylor
Doctor Who: Der Zwölfte Doctor
Band 1: Der Wilde Planet
Broschiert
Panini

978-3-95798-566-8

Kommentare

  1. UI, klingt interessant & ich LIEBE Doctor Who! <3
    Ich mag diesen Doctor auch recht gerne (ich mag eh alle...) da dieser ein wenig wie ein verstreuter Professor wirkt, nur das man sich nie sicher kein sein ob er dies nur Vorspielt oder wirklich so ist. Auch das grummlige passt so gut zu ihn. Schade das es keine weitere Staffel mit ihn gibt. :-(

    Lg Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist der Comic definitiv etwas für dich :)
      Verstreuter Professor passt wirklich sehr gut zu ihm und sich in etwas sicher sein kann man beim Doctor doch eh nie ;)
      Auch ich finde es schade, Abschied nehmen zu müssen. Aber bei Doctor Who hat das Tradition und ich bin auch auf die neue Frau Doctor gespannt :D

      LG
      Jari

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Manga] Girls und Panzer & Girls und Panzer: Little Army

[Sonstiges] Noch einmal Hong Kong oder: Mein erstes Fotobuch

[Rezension] Neil Gaiman - Coraline